Standort

Unsere Grundschule wurde 1955 zwischen den Orten Theisbergstegen und Godelhausen erbaut. Sie liegt etwa 6 km von der Kreisstadt Kusel und etwa 35 km von Kaiserslautern entfernt.
Wir sind eine kleine, einzügige Schule mit Dorfcharakter. Die vier Klassen werden von vier Lehrerinnen und einer Pfarrerin unterrichtet. Insgesamt besuchen unsere Schule im Moment dreiundfünfzig Kinder. Nach einigen Schulbezirkswechseln gehören nun die Kinder aus den Ortschaften Etschberg, Haschbach, Godelhausen und Theisbergstegen zu uns.
Unser Schulträger ist die Verbandsgemeinde Kusel mit ihrem Verbandsbürgermeister Dr. Spitzer.

Räumlichkeiten
Unsere Schule hat ihren Ursprungscharakter und ihren Charme über die Jahre erhalten können. Dazu tragen sicherlich auch
die großen, hohen Klassenräume und der zum Teil noch original Parkettboden bei.

Der neue, in frischen Farben gewählte Anstrich in allen Fluren und Klassenräumen lässt die Schule in neuem Licht und Glanz erstrahlen und trägt sehr zum Wohlfühlgefühl aller bei. Ebenso gelungen, und für die Schule und ihr äußeres Erscheinungsbild sehr positiv, ist die Neugestaltung der Toilettenanlage zu bewerten. An dieser Stelle möchten wir uns bei dem Schulträger, der Verbandsgemeinde Kusel, nochmal ganz herzlich für das gelungene "Outfit" unserer Schule bedanken.
Unsere Räumlichkeiten verteilen sich auf zwei Stockwerke. Im Erdgeschoss haben die Dritt- und Viertklässler ihren Klassenraum. Außerdem finden sich hier noch Lehrmittelräume, eine Küche bzw. ein Werkraum, der Heizungskeller und eine kleine Toilette. Im oberen Stock sind die Erst-und Zweitklässler untergebracht. Der Betreuungsraum mit unseren Computern und unsere Schulbücherei liegt zwischen den beiden Schulsälen. Büro, Lehrerzimmer sowie die Toiletten befinden sich ebenso hier.
Besonders stolz sind wir auf unsere gut ausgestattete, angebaute Schulturnhalle, die wir über einen Durchgang schnell erreichen. Diese wird auch immer wieder für die verschiedensten Veranstaltungen und Feste genutzt.

Qualitätsprogramm
Von 2002 bis 2005 stellten wir die Leseförderung in den Vordergrund unserer pädagogischen Arbeit. Seit 2005 haben wir den Schwerpunkt auf den Bereich Kommunikation gelegt. Nach und nach führten wir verschiedene Maßnahmen zur Förderung der Kommunikation ein. So haben wir bspw. regelmäßig stattfindende Foren, Klassensprecherversammlungen, Klassenrat, Kinderparlament, Zeiten für klassenübergreifendes Arbeit usw. (» vgl. "pädagogische Dauerläufer") zum festen Bestandteil unserer schulischen Arbeit werden lassen. Abschließend zum Schwerpunkt Kommunikation befassten wir uns mit verschiedenen Methoden zur klasseninternen Kommunikationsförderung und erprobten diese im Unterricht. Viele dieser genannten Maßnahmen werden künftig fortgesetzt, auch wenn wir uns seit November 2008 einen neuen Schwerpunkt, die Zusammenarbeit mit der Kindertagesstätte Theisbergstegen gesetzt haben. Dieser Schwerpunkt der Zusammenarbeit gipfelte in der Wahl zur Konsultationskita für 3 Jahre und der Teilnahme in einer Arbeitsgruppe im Ministerium, in der Empfehlungen und Anregungen für den Übergang erarbeitet und veröffentlicht werden. Selbstverständlich wir die intensive Zusammenarbeit und die anderen genannten Maßnahmen auch künftig fortgesetzt. Seit dem Besuch der AQS im Jahr 2010 haben wir einen weiteren Schwerpunkt unserer Qualitätsarbeit auf den Bereich der Schülerbeobachtung gelegt. Nach der Erstellung neuer Beobachtungsbögen sowie neuer Zeugnisse mit Kompetenzformulierungen sind wir mit diesen in der Erprobungsphase. Zudem haben wir uns im Schuljahr 2014/15 zu der Teilnahme am Musikprojekt "Integration durch Musik" der Musikschule Kuseler Musikantenland entschlossen. Das musikalische und pädagogische Konzept dieses Projektes basiert auf dem Konzept "JEKISS".

Leitidee
Wir sehen uns als Lern- und Lebensstätte, in der demokratische Strukturen geübt und gelebt werden. Unser Bestreben liegt darin, unsere Schüler zu Menschen zu erziehen, die sich ihrer Verantwortung für sich selbst und für andere bewusst sind. Lernen lernen und Selbständigkeit stehen für uns an oberster Stelle.
Impressum & Kontakt

© Grundschule Theisbergstegen 2014